Urlauber mit Pferd, im Hintergrund der Reiterhof
Home

Neuigkeiten

Kontakt

Rechtliches

Ausland

Impressum
20.02.2020

Urlaub in der Natur in Spanien

Typische Vegetation in Spanien Der moderne mitteleuropäische Tourist hat hohe Anforderungen an die Qualität des Urlaubs. Dieser kann entweder an der See, zum Beispiel am Mittelmeer oder am Schwarzen Meer, oder auch in den Bergen, also den Pyrenäen, den Alpen oder direkt am Strand stattfinden.
Natürlich liebt der Deutsche mehr die Sonne als Urlauber aus südlichen Ländern. Für ihn ist es wichtig, immer einen Badestrand in geringer Entfernung zu haben, damit der Weg in der Hitze der Sonne nicht zu beschwerlich wird. Die Teilnahme an einer Reitergruppe eignet sich für Reisende jeden Alters, weil der Kontakt zu naturbegeisterten Menschen auf diese Weise deutlich erleichtert ist.
Beim Sonnenbad müssen in der wärmeren Jahreszeit körperliche Anstrengungen vermieden werden; diesen Urlaubern kann man nur empfehlen, Wellness und Entspannung zu kombinieren, und sich für die Bewegung auf Pferden bei einem Strandritt am Badestrand zu entscheiden.
Reitschüler

Urlaub mit Kultur in Andalusien

Jeder Urlaub kann genutzt werden, um nicht nur die Natur, sondern auch die landestypische Kultur kennenzulernen, und um die schönsten touristischen Sehenswürdigkeiten aufzusuchen. Bei gutem Wetter können Bergwanderungen unternommen werden, und bei weniger gutem Wetter werden andalusische Kirchen und Museen besichtigt oder schlicht ein Bummel durch die Altstadt gemacht. Gerade im Gebirge ist es sehr zu empfehlen, immer nur mit einer Gruppe zu wandern und wegen der diversen Übernachtungsmöglichkeiten in der Natur nicht allein zu verreisen. Geeignet für Familienferien mit Kindern ist ein Erholungsurlaub am Strand, wo die Natur wirklich hautnah und intensiv erlebt werden kann, andererseits aber auch der kulturelle Teil mit Besichtigungen und Rundfahrten nicht zu kurz kommt. Die schönste Zeit des Jahres ist der Sommer, wo die Temperaturen ausreichend sind, um im warmen Meer zu baden, oder einfach faul am Pool in der Sonne zu liegen und sich gleichmäßig bräunen zu lassen.